Selektion

Selektionsfaktoren

Abiotische Selektionsfaktoren

Gegebenheiten der abiotischen, also nicht lebendigen Umwelt, und deren Einwirkungen auf die in der Umwelt lebenden Lebewesen nennt man abiotische Selektionsfaktoren. Abiotische Selektionsfaktoren können beispielsweise sein: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht, Verfügbarkeit von Mineralien etc.

Biotische Selektionsfaktoren

Gegebenheiten der biotischen, also der lebendigen Umwelt und deren Einwirkungen auf die in der Umwelt lebenden Lebewesen nennt man biotische Selektionsfaktoren. Biotische Selektionsfaktoren können beispielsweise sein: Fressfeinde, Nahrungskonkurrenz

Sexuelle Selektion

 

Künstliche Selektion

Greift der Mensch durch Zucht und künstliche Auslese in die Entwicklung von Merkmalen ein, spricht man von künstlicher Selektion. Sämtliche domestizierten Wildtiere wie beispielsweise das Hausschwein verdanken die genetischen Unterschiede zur Wildform der künstlichen Selektion durch den Menschen.